telefon

+49 (0) 26 51 - 4 18 29
oeffnungszeiten
Mo. - Do.:
08:00 - 16:00 Uhr
Fr.:
08:00 - 15:30 Uhr
Sa.:
08:00 - 11:00 Uhr
Pause:
12:30 - 13:15 Uhr

Metalle (legiert)

Aluminium

ALUMINIUM

Aluminium (AL) ist ein silberweißes, leichtes Metall und kann beliebig oft ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden.

Kupfer

KUPFER

Kupfer (CU) ist als relativ weiches Metall gut formbar und zäh. Als hervorragender Wärme- und Stromleiter findet es vielseitige Verwendung. Bereits heute wird ungefähr die Hälfte des jährlichen Kupferbedarfs in Deutschland aus Recyclingmaterial gedeckt.

Messing

MESSING

Messing (Ms) ist eine Legierung aus Kupfer und Zink. Es ist etwas härter als reines Kupfer und wird unter anderem im Sanitärbereich verwendet.

Rotguss

ROTGUSS

Rotguss (Rg) ist eine Gusslegierung aus Kupfer, Zinn und Zink. Durch seine gute Gleitfähigkeit und seine relativ verschleißfeste Eigenschaft wird Rotguss überwiegend im Maschinenbau, aber auch im Sanitärbereich verwendet.

Edelstahl

EDELSTAHL

Edelstahl (VA) besteht aus rostfreiem Stahl. In Deutschland sind für zwei Edelstahlsorten besondere Bezeichnungen gebräuchlich:

  • V2A (rost- und hitzebeständig)
  • V4A (rost- und säurebeständig, widerstandsfähiger gegen Korrosion)

Chromstahl

CHROMSTAHL

Chromstahl (Cr) ist ein silberweißes, hartes und glänzendes Metall, das dehnbar aber auch schmiedbar ist.

Zink

ZINK

Zink (Zn) ist ein leicht bläulich glänzendes, weiches Metall. Es lässt sich ohne Qualitätsverlust recyceln. Zinkabfälle fallen beispielsweise durch alte Dachrinnen und Regenfallrohre an.

Blei

BLEI

Blei (Pb) stellt sich als bläulich graues, gut dehnbares Metall dar. Es ist sehr gut formbar und lässt sich leicht als Werkstoff verarbeiten.